Deutsch
 
 
 
 
 

Schipkauer Oktoberfest

30. September bis 1. Oktober 2017

Mit dem Herbstanfang neigt sich auch die Saison auf dem Lausitzring dem Ende zu. Doch sie klingt mit einem Paukenschlag aus, denn vom 30. September bis 1. Oktober heißt es dann wieder einmal „Mia san Schipkau!“ beim größten Oktoberfest der Lausitz.

Gemeinsam mit der Region feiern die Gemeinde Schipkau und der Lausitzring mit jeder Menge Gaudi, leckeren Spezialitäten und viel Musik den Abschluss der Saison 2017, die zeitgleich auch die letzte Motorsportsaison unter der Führung der EuroSpeedway Verwaltungs ist. Mit dem Oktoberfest möchte sich Geschäftsführer Josef Meier noch einmal bei der Region bedanken. Und wie ginge das besser, als mit einem original zünftigen Oktoberfest mit jeder Menge Spaß für die ganze Familie und Live-Musik zum Mitsingen und Schunkeln im Festzelt?


Der Eintritt auf das Festgelände im Fahrerlager beträgt 2,- Euro pro Person & Tag. Kinder bis einschließlich 12 Jahre erhalten freien Eintritt.

Parken ist an allen Veranstaltungstagen kostenlos!


500 Meilen Lausitzring / Motorrad-Langstreckenrennen
powered by www.hps-racing.de
(Samstag, 12 - 18 Uhr / Trainings ab 9 Uhr)

Der Samstag des Schipkauer Oktoberfestes steht vor allem im Zeichen des Motorrad-Breitensports. Gemeinsam mit HPS Racing, einem langjährigen Partner für Motorradtrainings, richtet der Lausitzring die "500 Meilen Lausitzring" aus. Das 6h-Langstreckenrennen richtet sich an motorsportlich erfahrene Amateur-Fahrer, die sich mit Gleichgesinnten im Wettkampf messen wollen. Jedes Team besteht dabei aus zwei bis drei Fahrern.

Aus Sicherheitsgründen können weder Lizenzfahrer, noch Fahrer mit Rundenzeiten über 2:06 Min. zum Rennen zugelassen werden.

Anmelden können sich interessierte Teams auf www.hps-racing.de. Gewertet wird in drei Klassen: Supersport 600, Youngtimer (Bikes über 600 ccm bis einschl. Baujahr 2006) und Superbike.

[... Ausschreibung]

[... Zeitplan]


Freies Fahren am Lausitzring und Renntaxifahrten
(Sonntag, 9-17 Uhr)


Im eigenen Auto oder auf dem eigenen Motorrad über den Lausitzring düsen? Oder sich vom Profi mit Top-Speed über den Grand-Prix-Kurs chauffieren lassen? Das wird zum Schipkauer Oktoberfest am Lausitzring zum vorletzten Mal möglich sein, bevor dann am 3. Oktober von 9 bis 17 Uhr noch einmal ein zusätzlicher letzter Termin angeboten wird.

Es handelt sich hierbei um die letzten Möglichkeiten, um noch vorhandene Gutscheine einzulösen. Übrige Gutscheine werden auf Nachfrage erstattet.


Egal ob mit dem eigenen Fahrzeug oder als Co-Pilot im KTM X-BOW oder im Sportwagen – Fahrspaß pur ist für alle Hobbyrennfahrer garantiert. Die Taxifahrten werden ausschließlich vor Ort angeboten, solange der Vorrat reicht.

[... Informationen zum "Freien Fahren"]

Volskfest für die ganze Familie

Auch abseits der Piste bietet das Schipkauer Oktoberfest wie gewohnt ein buntes Programm für Groß und Klein. Jahrmarkt und Kinderland sind dabei genauso mit von der Partie wie der beliebte Flohmarkt oder die Autoschau regionaler Händler. Vor dem Kinderland warten neben dem Tretauto-Parcours des ADAC auch der Kinder Quad Parcours des Lausitzrings.

Mit Unterstützung der „SGL Spezial- und Bergbau-Servicegesellschaft Lauchhammer mbH“, des Seehotels Großräschen sowie des Möbelzentrums Großräschen wird für die Kleinen ein großes Hüpfburgenland geboten, das kostenlos erlebt werden kann. Darüber hinaus wird es im Kinderland auch eine Mal- und Bastelstraße sowie Kinderschminken geben und an der Sparkassen-Wurfwand sowie beim Probeschießen der Bogenschützen aus Kleinleipisch kann die eigene Treffsicherheit getestet werden. Auch eine Fahrt mit der Feuerwehr über das Gelände des Lausitzrings darf natürlich nicht fehlen.

Neben dem Spaß gibt es auch etwas zu lernen. Die Verkehrssicherheitsaktion „Lieber sicher. Lieber leben.“ gibt Kindern mit seinem ZeBra-Theater spielerisch Tipps zum sicheren Verhalten im Straßenverkehr. In den kurzweiligen Theaterstücken am Samstag wird es eine spannende Reise durch die Märchenwelt geben. Dazu kommen noch viele weitere Angebote vom Präsentationen zahlreicher regionaler Vereine, Auftritten der Tanzgruppe Seven-Up bis hin zur musikalischen Untermalung durch die Welzower Blasmusikanten (Sa) und dem Fanfarenzug Großräschen (So).


3. Chortreffen am Lausitzring

Etabliert hat sich mittlerweile auch das Chortreffen im Rahmen des Schipkauer Oktoberfests. So ist es nur eine logische Folge, dass es auch in diesem Jahr eine Neuauflage des beliebten Treffens am Lausitzring geben wird. Erneut treffen sich rund ein Dutzend Chöre und Gesangvereine mit mehr als 100 Sängern aus Brandenburg und Sachsen, um am Sonntag, den 1. Oktober, ab 13 Uhr im Media Center ein Fest der Stimmen zu feiern.

Musikalisch erfährt das Schipkauer Oktoberfest im Vergleich zu den Vorjahren eine weitere Aufwertung, denn diesmal wird nicht nur am Samstagabend gefeiert.

Schon am Freitagabend treten ab 20 Uhr die "Schwitzenden Fische" im Gemeindezelt am Ende des Fahrerlagers auf. Und am Samstag und Sonntag sorgen zwischen 12 und 17 Uhr der Antenne Brandenburg DJ und das "Duo Herzblatt" Liane und Benny für ausgelassene Stimmung auf der Bühne im Fahrerlager (bei schlechtem Wetter im Festzelt)

Am Samstagabend startet dann im großen, beheizten Festzelt  ab 19:00 Uhr die große Oktoberfest Party, mit freundlicher Unterstützung von Antenne Brandenburg, mit der Band „Bergalarm“ und der „Best of Schlager Tour" mit Steffen Jürgens, mit denen dann bei bayrischen Spezialitäten wie Festbier, Brathendl, Weißwurst und Brezen sowie der obligatorischen Maß Festbier zünftig abgefeiert werden kann.


Die Radsternfahrt der Gemeinde Schipkau gehört zu den alljährlichen Highlights des Schipkauer Oktoberfests. Am Sonntag gegen 11 Uhr treffen sich die etwa 150 Teilnehmer aus den sechs Ortsteilen der Gemeinde Schipkau im Fahrerlager des Lausitzrings. Dabei wird das bewährte Erfolgsrezept auch in diesem Jahr fortgesetzt, wenn sich die Radlergruppen auf eine jeweils 15 Kilometer lange Tour durch das Gemeindegebiet aufmachen.



Das Schipkauer Oktoberfest findet am 30. September und 1. Oktober
jeweils ab 8 Uhr im Fahrerlager des Lausitzrings statt.

Der Eintritt auf das Festgelände beträgt 2,- Euro pro Person & Tag,
Kinder bis einschließlich 12 Jahre erhalten freien Eintritt.

Parken ist an allen Veranstaltungstagen kostenlos.




Oktoberfest-Buslinie in alle Ortsteile der Gemeinde Schipkau

Seine Maß mit gutem Gewissen genießen kann man mit der extra eingerichteten Buslinie von und in die umliegenden Ortsteile Hörlitz, Schipkau, Klettwitz, Annahütte, Drochow und Meuro.

Das Oktoberfest-Busshuttle fährt am Samstag ab 11 Uhr stündlich für nur 1,- Euro pro Person/Fahrt. Letzte Fahrt vom Lausitzring um 2 Uhr morgens.

Zusätzlich stehen auch Taxis unseres Partners Taxi Döge bereit. Vorabreservierungen können unter der Telefonnummer 03573-2300 vorgenommen werden.