Deutsch
 
 
 
 
 

Co-Pilot in einem V8 Star

Willkommen

Ein V8 Star gibt Vollgas für krebskranke Kinder...

Sie wollten schon immer mal wissen, wie es sich anfühlt, in einem echten V8Star zu sitzen und dabei über die Grand-Prix-Strecke zu jagen? Am Lausitzring haben Sie die einmalige Möglichkeit dazu – jeweils an verschiedenen Ganztagesterminen!

Die V8 Star Rennserie gab es von 2001-2003. Insgesamt wurden 24 Stück durch die Firma NITEC hergestellt. Unter der Karosse waren alle technischen Einrichtungen gleich. Damit war ein Wettrüsten der verschiedenen Teams nicht möglich. Lediglich an der Aerodynamik bzw. Fahrwerksabstimmung durften Veränderungen vorgenommen werden. Die V8 Star Rennserie war ein absoluter Publikumsmagnet. Sogar Rennen im Tri Oval des Lausitzrings wurden durchgeführt. Fahrer waren u. a. Johnny Cecotto, Pedro Lamy, Kurt Thim, Roland Asch und Ronny Melkus. Markenzeichen dieser Rennboliden ist der kernige V8 Sound. Dieser V8 Star gibt in Zusammenarbeit mit dem Lausitzring natürlich Vollgas für krebskranke Kinder.

Und das Beste: Die Kosten für die Renntaxifahrt kommen im Rahmen der Aktion "NASCAR-hilft.de" zu 100% krebskranken Kindern zugute. Steigen Sie ein! Die Plätze sind begrenzt! Interessierte sollten sich ihre Mitfahrt daher bereits im Vorfeld reservieren. Dies kann entweder direkt über unser Online-Reservierungsformular am Ende der beiden folgenden Trainingsangebote oder über die neue Info- & Ticket-Hotline 035754 - 33 7 33 getan werden.

Termine 2017*(nach vorheriger Absprache/Anmeldung)

 

Donnerstag, 27. April 2017
Samstag, 14. Oktober 2017

 

 *Änderungen vorbehalten

 

Technische Daten V8Star:

Motor: V8 LS1 mit 500 PS
Getriebe: 6 Gang Hollinger sequentiell
Karosse: BMW

V Max: 276km/h [... Renntaxi]