03.09.2011

Website-Umstellung auf www.lausitzring.de

Ab Anfang September schrittweise Umstellung von System und Bewerbung

Der Internetauftritt des Lausitzrings wird ab sofort mit www.lausitzring.de beworben. „Wir haben – nicht erst seit dem Beginn unserer Betreiberschaft 2009 – die Erfahrung gemacht, dass der EuroSpeedway Lausitz bei vielen, trotz der kurzfristigen und sehr konsequenten Umbenennung wenige Wochen vor der offiziellen Eröffnung im Jahr 2000, der Lausitzring geblieben ist“, erklärt Josef Meier, geschäftsführender Gesellschafter der EuroSpeedway Verwaltungs GmbH, und fügt hinzu: „Auch wir selbst sprechen die meiste Zeit vom Lausitzring.“

Dieser Erkenntnis wird nun Rechnung getragen. Auf den Flyern und Plakaten der Rennstrecke wird zukünftig mit Lausitzring und www.lausitzring.de geworben. Eine komplette Umbenennung der Rennstrecke in Lausitzring ist aber aktuell nicht geplant. „Das wäre natürlich aufwändig. Denn auch der Name EuroSpeedway Lausitz hat sich in den letzten Jahren verwurzelt und ist überall zu lesen – angefangen von der Straßenbeschilderung über die Bezeichnung auf Landkarten und Navigationssystemen bis hin zur kompletten Ausschilderung hier am Ring. Deshalb wird es offiziell auch erst einmal EuroSpeedway Lausitz bleiben. ‚Umgangssprachlich‘ bezeichnen wir ihn aber ganz bewusst als Lausitzring. Das ist hier verwurzelt und wir wollen die Rennstrecke ganz bewusst der Region zuordnen, in der sie liegt“, so Meier weiter.

Die Umstellung der Bewerbung auf www.lausitzring.de wird schrittweise in den nächsten Wochen und Monaten erfolgen. Parallel wird die Seite natürlich weiterhin über www.eurospeedway.de erreichbar sein.

Reiseziel:
Anreise: (TT.MM.JJJJ)
Abreise: (TT.MM.JJJJ)

Umkreissuche
powered by hotel.de